Startseite
Wir über uns
Unsere Chronik
Unsere Anlage
Unsere Leistungen
Rund um den Reiter
Bildergalerie
Impressum
   
 


Im Jahre 1930 befand sich der Weygoldt-Hof noch Mitten in der Stadt Weinheim.
Dort betrieb man schon die Pferdezucht. 

1953 siedelten die Stadtväter Weinheims alle Landwirte in die Rheinebene “die Weidsiedlung” aus. Der Name entstand dadurch, dass es hier überwiegend Weideflächen gab. Selbst die Bauern aus Leutershausen mähten auf der “Weid” das gute Gras für ihr Heu. 

Obwohl immer mehr Maschinen auf dem Hof Einzug hielten, spannte Opa Weygoldt bis kurz vor seiner schweren Krankheit noch das Pferd an. 

Von 1965 bis 1996 bewirtschafteten Ernst und Elfriede den landwirtschaftlichen Betrieb. 

Im Jahr 1991 heiratete der Sohn Horst Weygoldt. Ab diesem Zeitpunkt sollte sich auf dem Hof einiges ändern. 

Seine Frau Sabine kam aus dem größten Pferdezuchtgebiet Deutschlands. 
Der Liebe wegen wurden alle Hannoveraner Zuchtstuten nebst Fohlen verkauft und der Umzug vollzogen. Zwei Kinder wurden im Abstand von zwei Jahren geboren.

1996 übernahm die dritte Generation den Hof. 

Zuerst war es nur Landwirtschaft, aber dann baute Horst Weygoldt einige Stallungen in großzügige Pferdeboxen um. 

1999/2000 ging es dann richtig los. Der komplett umgebaute Stall ergab großräumige Innen- und Außenboxen. Eine kleine Halle wurde gebaut, ein Reitplatz und Paddocks mit Drainage angelegt. 

Auch dieses reichte bald nicht mehr. Es musste unbedingt eine große, helle Halle her. Ende 2004 wurde der Bauplan eingereicht und im Sommer begannen die Bauarbeiten.

2005, in den ersten Wochen des Jahres, war das Bauwerk fertig. Durch gute Be- und Entlüftung und einer Dachneigung von 35 Grad entsteht kein Hitzekessel für Pferd und Reiter. 

"Stress und Alltag vergessen, eins sein mit Pferd und Natur. Entspanntes Reiten auf unserer Anlage wünschen wir allen!"

Horst & Sabine Weygoldt